Gigs

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.


Das Programm August bis Dezember 2018 kann hier (öffnet ein PDF-Dokumet mit einer Dateigröße von ca. 5,8 MB) heruntergeladen werden. Zum Öffnen wird der Acrobat Reader (öffnet einen externen Link) benötigt.


Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euch unserem Facebook-Kreis anzuschließen!!


September

ODD

Irgendwo im roten Nebel bewegen sich die Umrisse dreier maskierter Gestalten während sich der Geruch von Weihrauch immer weiter im Raum ausbreitet. Tod finster walzt ODD, mit schweren Gitarren und gruselig anmutenden Samples, alles weg, was sich ihnen in den Weg stellt. Nur mit einem Schlagzeug, einem Mikro und einem tiefgestimmten Sechssaiter, der unorthodox über zwei Verstärker gespielt wird, liefert ODD einen rabenschwarzen Mix aus der Langsamkeit des Funeral Doom und der Attitüde des Post Black Metal, die man getrost Black Doom nennen darf. Zeitlupenhafte Apparillos kreuzen sich mit sludgy betrunkenen Vokalen zwischen Sunn O))) und Urfaust. Und schon steht das Höllentor sperrangelweit offen.

Hier geht es zur Website der Band